Ausmessen eines Fensters

Beachte die Unterschiede zwischen Rohbau und Altbau!

Rohbau nach Fenstermontage

Du misst von Fensterrahmenaußenmaß zu Fensterrahmenaußenmaß den Abstand in der Breite aus,sowie in der Höhe von Rahmenoberkante bis zur fertigen Oberkante der Fensterbank.

 

Um ein fertiges Bestellmaß zu bestimmen, musst du von dem gemessen Breitenmaß je 5mm „Einbauluft“ rechts und links abziehen.

 

In der Höhe + 100mm dazugeben wenn der Rollladen über die Maueröffnung ragen soll und dieser dann mit der Fassade verputzt wird (Unterputzrollläden).

Diesen Abstand benötigst du zum Einbau.

 

Altbau

Du misst von der verputzten Mauer zu verputzter Mauer den Abstand in der Breite an 3 Stellen (oben, mitte, unten) aus.

 

Gleiches in der Höhe an 2 Stellen (links, rechts) bis zur fertigen Oberkante der Fensterbank.

 

Um Ungleichheiten in der Mauer auszugleichen und ein fertiges Bestellmaß zu bestimmen, musst du von dem gemessen Maß „Einbauluft“ je nach deiner Situation abziehen.

Das Kleinere Maß muss herangezogen werden.